EINTRITTSKARTEN DIREKT BEI DEN JEWEILIGEN VERANSTALTERN


Sa 04. JUNI - So 05. JUNI
AUSSTELLUNG Leopoldstraße/Ecke Hohenzollernstraße

DENN ICH, DER HERR, DEIN GOTT? - KUNST FÜR FREIHEIT

Werke der Kunstpreisträger Blasphemie „Der Freche Mario“ 2008 und 2010

Diskussion zwischen Wissenschaftsminister Heubisch und bfg Mitglied Wladarsch, Foto: Bund für Geistesfreiheit

Alles Wissenswerte über "Protest in München seit 1945" aus gottloser Sicht gibt es direkt beim Streetlife München auf dem Corso Leopold, wo der bfg München mit Unterstützung der Giordano Bruno Stiftung beide Tage einen Informationsstand hat, mit viel Wissenswertem, mit gottlosen Devotionalien,    T-Shirts, Kappen und anderes mehr für aufgeklärte Geister (und solche, die es werden wollen).



Am 5.6. um 11 Uhr findet genau da, also mitten in Schwabing im Corso Leopold, das erste "Münchner Gottlosentreffen" statt. Natürlich kein Gottes-Dienst, aber ein "Aufklärungs-Dienst" mit Musik, Lesung und sonstiger, sicherlich überraschender, ketzerischer Unterhaltung. Weil es im Universum (bis zum Beweis des Gegenteils!) mit "rechten Dingen" zugeht, also weder "Götter noch Dämonen, weder Hexen noch Kobolde in die Naturgesetze eingreifen..."

Eine OUT CAMPAIN der besonderen Art... Für alle Interessierten offen zugänglich.


Eintritt frei
Veranstalter: Bund für Geistesfreiheit
Corso Leopold /Karrée der Kunst, Leopoldstraße/Ecke Hohenzollernstraße


Impressum